Sportler achten im Allgemeinen auf Ihre Ernährung

Wir alle wissen, wer regelmäßig Sport treibt sollte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung nicht verzichten. Sport und Ernährung gehören zusammen. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir Profi- oder Freizeitsportler sind, ob wir Marathon laufen, Fußball spielen oder schwimmen. Wer sich gesund ernährt, kann seinem Körper mehr abverlangen und erholt sich schneller von einer intensiven Trainingseinheit. Die gesündeste Ernährungsform ist die Mediterrane Küche, das ist inzwischen durch verschiedene Studien, wie z.B. die PREDIMED, belegt. Wie sich die Mediterrane Diät zusammensetzt lässt sich sehr schön an dieser Ernährungspyramide sehen. Einen wichtigen Anteil dieser Ernährungsweise nimmt das native Olivenöl extra ein. Es handelt sich hier um den Hauptlieferanten für pflanzliche Fette. Olivenöl ist gesund, das gilt natürlich nicht nur für Sportler.

WELCHE POSITIVEN AUSWIRKUNGEN HAT NATIVES OLIVENÖL EXTRA AUF UNSERE LEISTUNGSFÄHIGKEIT IM SPORT?

Extra natives Olivenöl enthält drei Komponenten, allesamt Antioxidantien, die die Zellen unseres Körpers schützen und eine schnelle Regeneration ermöglichen:

1. HOHER ANTEIL VON VITAMIN E IN NATIVEM OLIVENÖL EXTRA

Vitamin E ist ein fettlösliches Antioxidans, welches sich in der Zellmembran befindet. Seine Hauptaufgabe besteht darin direkt auf freie Sauerstoffradikale einzuwirken und die Zellmembran zu schützen. Diese Radikale entstehen auch beim Sport. Es soll jedoch gesagt sein, dass sich regelmäßige Bewegung positiv auf unsere Gesundheit auswirkt. Während sportlicher Betätigung wird das antioxidative Abwehrsystem angeregt, da das Risiko für Muskelschäden steigt. Regelmäßiges Training bei mittlerer Intensität reicht aus um unser Abwehrsystem aufrechtzuerhalten oder sogar zu verbessern wenn das Training progressiv gesteigert wird. Vitamin E Mangel erhöht die Zellschädigung während der körperlichen Betätigung, was sich in Form von frühzeitiger Erschöpfung zeigt.

2. ÖLSÄURE, EINER DER WICHTIGSTEN VERTRETER DER EINFACH UNGESÄTTIGTEN FETTSÄUREN

Natives Olivenöl extra besteht zu 70-75% aus Ölsäure, sie hilft dabei, den Cholesterinspiegel im Blut auf einem gesunden Niveau zu halten und beugt somit Herz-Kreislauf Beschwerden vor. Weiterhin gehört die Ölsäure zu den natürlichen Antioxidantien und verbessert unsere Stoffwechselfunktionen, was für Sportler sehr von Nutzen ist. Diese Art von Fisch findet man auch in Fisch, Fleisch und Nüssen, jedoch in wesentlich geringeren Mengen.

3. NATIVES OLIVENÖL EXTRA – LIEFERANT FÜR POLYPHENOLE

Der dritte, für uns so wichtige, Bestandteil in nativem Olivenöl ist Polyphenol. Auch hier handelt es sich um ein natürliches Antioxidans, welches Herz-Kreislauf Erkrankungen vorbeugt und dazu noch entzündungshemmend wirkt. Eine Ernährung welche reich an Polyphenolen ist, hat positive Auswirkungen auf unsere Trainingsleistungen. Denn sie führt dazu, dass die entzündlichen Prozesse in der Muskulatur verringert werden und wir somit in der Lage sind uns auch nach intensiven Trainingseinheiten schneller zu erholen. Es ist hier allerdings wichtig, ein hochwertiges Olivenöl aus der Güteklasse nativ (extra) zu kaufen, da nur diese Polyphenole enthalten. Der chemische Prozess, dem einfache Olivenöle unterzogen werden zerstört diese empfindlichen Komponenten fast vollständig.

OLIVENÖL – WICHTIGES THEMA FÜR SPORT UND ERNÄHRUNG

In seinem Video Blog beantwortet Jan Frodeno die Frage: „Wie wichtig siehst Du das Thema Ernährung im Bezug auf Leistungsfähigkeit?“ (Video: 5:55min.) 


Sehen sie selbst, was er zum Thema Olivenöl zu sagen hat. Der Genuss von Olivenöl trägt dazu bei, dass sich unser Körper schneller erholen und auf neue Trainingsreize einstellen kann. Dazu kommt noch ein weiterer Punkt, den wir nicht außer Acht lassen sollten. Natives Olivenöl macht es uns leichter unser Gewicht zu halten oder sogar abzunehmen. Das hört sich erstmal widersprüchlich an, handelt es sich doch um Fett und das ist schließlich bekannt dafür die Gewichtszunahme zu steigern. Olivenöl hat jedoch einen überdurchschnittlich hohen Sättigungseffekt, was uns dabei hilft die Nahrungsaufnahme unbewusst zu regulieren und auf einem, für unseren Körper, angemessenen Level zu halten. Und wir sollten nicht vergessen, ein qualitativ hochwertiges Olivenöl schmeckt zu vielen verschiedenen Gerichten und gibt diesen ihr gewisses Etwas. Ob im Salat, der Gemüsecreme oder einfach auf einem frischen Stück Brot, Olivenöl ist immer ein Genuss. Sport und Ernährung gehören zusammen und sind für viele von uns eine Lebenseinstellung. Gutes Essen und viel Bewegung geben uns ein gutes Gefühl. Hochwertige Lebensmittel, wie ein natives Olivenöl extra, sind genauso wichtig wie ein hochwertiges Paar Laufschuhe. Denn beide sind wichtig für unsere Gesundheit und Wohlbefinden.