La Cooperativa del Camp de Vinaixa

Im kleinen Dorf Vinaixa, in der Nähe von Lleida, wird erstklassiges natives Olivenöl aus Arbequina Oliven gewonnen. Die Cooperativa Vinaixa greift auf jahrelange Erfahrung in der Herstellung von nativem Olivenöl extra zurück. Die Genossenschaft ist eines der Gründungsmitglieder der DOP Les Garrigues, welche 1975 ins Leben gerufen wurde.

Details

Genossenschaft aus Vinaixa wurde 1920 gegründet und ist das Ergebnis der Fusion von zwei schon bestehenden Gewerkschaften welche im Dorf Vianaixa ansässig waren. Heute zählt die Genossenschaft mit 340 Mitgliedern, wovon 170 aktiv sind. Auch wenn natives Olivenöl die Haupteinnahmequelle der Genossenschaft ist werden auch Madeln, Cava, Mistela und eingelegte Oliven verarbeitet und vertrieben. Den Vorsitz hat heute Teresa Gallart Soberana, die mit ganzem Herzen und vollem Einsatz die Geschäfte der Genossenschaft leitet. Sie ist ausserdem die erste Frau in diesem Amt.
Zwischen Oktober und Dezember ist Erntezeit. Das schwankt von Jahr zu Jahr, da der optimale Reifegrad der Oliven über diesen Zeitpunkt bestimmt. 2016 wurden alle Oliven bis Ende November eingeholt. Natives Olivenöl Extra wird in Vinaixa zu 100% aus Arbequina Oliven gewonnen. Die Oliven werden direkt vom Olivenbaum geerntet und sofort in die Mühle gebracht und dort weiterverarbeitet, damit die Früchte alle ihre positiven Eigenschaften erhalten und nicht oxidieren. Die hohe Produktqualität kann man auch am Säuregehalt erkennen welcher Jahr für Jahr zwischen 0,02 und 0,08% liegt. Noch mal zur Erinnerung, der maximale Säuregehalt für natives Olivenöl extra liegt laut EU Norm bei 0,8%. Natives Olivenöl aus Vinaixa wird unter der Herkunftsbezeichnung Les Garrigues produziert.

Kundenmeinungen

Bewerten Sie dieses Produkt

Artikel La Cooperativa del Camp de Vinaixa

Ihre Bewertung *

Beurteilung
0/5